14 September 2020

M&A-Beratung im digitalen Zeitalter

In Zusammenarbeit mit FINANCE Think Tank Corporate Banking & Finance

Wie verändert sich die Arbeit des M&A-Beraters durch die Digitalisierung? Darüber diskutierte eine Gruppe ausgewählter Vordenker auf Einladung des FINANCE Think Tanks Corporate Banking & Finance, unter ihnen Markus Schiller, Head of DACH and CEE von Datasite.

In einer mehrstündigen Brainstorming Session analysierten die Experten den Einfluss von digitalen Anwendungen auf die verschiedenen Phasen der M&A-Beratung: Käuferansprache, Mandatsakquise, Long List, Informationsmemorandum,  Due Diligence, Signing, Datenraum.

Ihre Kernaussagen lassen sich so zusammenfassen:

  • Die wesentliche Leistung eines M&A-Beraters liegt darin, einen Markt um ein Unternehmen zu schaffen und einen Abschluss zu einem guten Preis zu ermöglichen. Digitale M&A-Tools können den Berater punktuell dabei unterstützen, zum Beispiel bei der Recherchearbeit und der Mandatsakquise. Sie ersetzen aber keine seiner Kernleistungen.
  • Im Datenraum nehmen lernende Tools dem M&A-Team immer mehr manuelle Arbeit ab, beispielsweise durch automatisierte Schwärzungen. Komplexere Themen müssen aber auch im virtuellen Datenraum weiterhin vom Berater bearbeitet werden.
  • Die Due Diligence kann dem Käufer bislang ungekannten Mehrwert liefern. Zwar beschleunigen digitalisierte Daten den Prüfungsprozess nicht unbedingt, sie ermöglichen aber eine bessere Prüfung der Risiken durch intelligente digitale Datenauswertungen in Kombination mit menschlichem Know-how.
  • Der wesentliche digitale Hebel für die eigene Wertschöpfung liegt in den internen Prozessen. Sowohl bei der Mandatsakquise als auch bei der Umsetzung der M&A-Prozesse rationalisiert der Einsatz digitaler Tools – insbesondere von CRM-Systemen und Cloud-Anwendungen – die interne Arbeit sehr effektiv.

Das Fazit der Experten: Einen grundlegenden Wandel der M&A-Beratung bringt die Digitalisierung nicht mit sich. Sie verändert das Wesen der Beratung nicht, kann den Berater aber effektiv bei einzelnen Aspekten seiner Arbeit unterstützen.

Laden Sie das White Paper „M&A-Beratung im digitalen Zeitalter“ jetzt herunter, um detaillierte Erläuterungen zu den Kernaussagen und zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die einzelnen Phasen des M&A-Prozesses nachzulesen.

Diese Experten haben sich an der Diskussionsrunde beteiligt:

Ready to get started?