10 Juni 2022

Warum Datenschutz, Sicherheit und Compliance unerlässlich für das Dealmaking sind

Im Mai 2022 jährt sich das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zum vierten Mal. Die bahnbrechende Verordnung regelt den Schutz der Daten aller EU-Bürger.

Damit ist der Datenschutz auch von grundlegender Bedeutung für Dealmaker. Warum und welche Risiken bestehen, wenn Sie die DSGVO nicht einhalten? Welche Sicherheitsvorkehrungen müssen Sie treffen? Wie können Sie sicherstellen, dass die Daten Ihres Deals ordnungsgemäß geschützt sind? Und wie profitieren Sie und Ihr Deal davon?

Die Risiken

Bei jedem M&A-Deal werden große Mengen an Daten ausgetauscht. Darunter sind auch viele personenbezogene Daten. Zum Beispiel: Telefonnummern von Mitarbeitern, Steuernummer, Kontaktdaten wichtiger Partner. Die DSGVO enthält eine Reihe von Anforderungen an die Verarbeitung und den Schutz dieser Daten. Wenn viele Daten zwischen verschiedenen Stellen ausgetauscht werden, steigt das Risiko. Können Sie nachvollziehen, wohin die Daten gesendet werden? Können Sie sicher sein, dass kein Außenstehender auf die Daten zugreifen kann? Und dabei geht es längst nicht nur um Hacker mit bösen Absichten.

 

Die Vorteile

Die Arbeit an einem Deal ist mit hohem Druck und viel Stress verbunden. Vorschriften wie die DSGVO verstärken das noch. Und die Sicherheits- und Compliance-Anforderungen ändern sich ständig. Da ist es umso wichtiger, einen Partner zu haben, dem Sie vertrauen können. Stellen Sie sicher, dass die Standards für Sicherheit, Datenschutz und Compliance erfüllt werden. Unsere praktische Checkliste hilft Ihnen, den richtigen Datenraum für Ihren Deal zu finden.

Datasite hat erheblich in die eigene Technologie investiert, um die Sicherheit Ihrer Deal-Informationen zu gewährleisten. Unser Team hat hart daran gearbeitet, dass wir die höchsten Sicherheitsstandards erfüllen. Und das ist noch längst nicht alles. Wir testen und optimieren unsere Systeme ständig – damit Ihre Daten sicher sind.

Unsere Plattform bietet mehr Sicherheit und Kontrolle. Dazu gehören Tools für Schwärzung sowie Zugriffsrechte. Sie geben dem Deal-Team präzise Kontrolle über die Informationen, die im Rahmen der Transaktion weitergegeben werden. Auch Änderungen können Sie damit schnell und einfach vornehmen: Geben Sie mit Voranschreiten Ihres Deals mehr und mehr Informationen frei und entziehen Sie den Zugriff, wenn ein potenzieller Käufer einen Rückzieher macht. Selbstverständlich alles unter strikter Einhaltung der DSGVO.

Wir wissen, dass die meisten Datenlecks auf menschliches Versagen zurückzuführen sind. Beim Schwärzen können schon mal wichtige Informationen übersehen werden und Anhänge verwechselt werden. Schnell geraten so sensible Informationen in die falschen Hände. Wir sind seit über 50 Jahren in diesem Bereich tätig und wissen, dass solche Fehler passieren. Deshalb haben wir in Tools und Technologien investiert, die helfen, Prozesse zu optimieren und Fehler zu vermeiden. In jeder Phase Ihres Deals. 

Die Einzelheiten

Datenschutz, Compliance und Sicherheit stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit bei Datasite. Wir haben die Sicherheit auf jeder Ebene verankert: Plattform, Prozesse und Personal.

Unsere Produkte sind nach ISO 27001, 27017 und 27018 zertifiziert und erhalten jährlich eine Bescheinigung nach SSAE 16 SOC2 Typ 2. Unser Infrastruktur-Anbieter ist ISO 27001, SOC Typ II-konform. Alle Daten werden in Microsoft Azure gehostet. Und wir nutzen regionale Datenspeicher.

Wir haben sogar eine automatisierte Risiko- und Schwachstellenanalyse entwickelt. Ihr Deal ist also durch die besten Sicherheitsvorkehrungen der Branche geschützt – darauf können Sie sich verlassen. Um mehr über die Sicherheit von Datasite zu erfahren, klicken Sie einfach hier.

Die Tools und Funktionen von Datasite können aber noch mehr. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Daten sicher und konform zu halten. Wir stellen eine sichere Umgebung für alle Deal-Aktivitäten bereit – Akquise, Marketing, Vorbereitung, Due Diligence, Verhandlung, Abschluss, PMI und Value Capture. Die Daten verlassen während des gesamten Deals niemals den sicheren Bereich.

Unser Datenraum bietet granulare Dokumentensicherheit und ein zuverlässiges Prüfprotokoll bis auf Seitenebene. Damit wissen Sie ganz genau, wer Zugriff auf welche Informationen hat. Erweiterte Wasserzeichen schützen Dokumente vor unbefugtem Kopieren. Und die KI-basierte Schwärzung nutzt Mustererkennung, um Schlüsselbegriffe oder Datentypen zu finden. So wird nichts übersehen. Zudem verfolgen und steuern integrierte Q&A den Verlauf von Fragen und Antworten innerhalb der Plattform. 


Minimale Risiken, weniger Stress, maximale Ergebnisse

Die DSGVO kann eine zusätzliche Belastung für die Deal-Abwicklung sein. Mit Datasite bereitet Ihnen das weniger Kopfzerbrechen. Unsere Datenräume erfüllen alle Anforderungen – von der Sicherheit bis zur Compliance. Dafür sorgen unsere Technologie und unser Service. So wird ein reibungsloser und rechtskonformer Deal gewährleistet.

 

Bereit für Ihren nächsten Deal?

Ganz gleich, was für ein Deal gerade ansteht: Stellen Sie sicher, dass Sie darauf vorbereitet sind. Nutzen Sie unseren Datenraum, um schneller und smarter zu handeln. Sprechen Sie Ihren Kundenberater an oder vereinbaren Sie eine individuelle Demo.

Kontaktieren Sie uns

Ist Ihr Datenraum der Richtige für Sie?

Für den effizienten und erfolgreichen Abschluss Ihrer Deals brauchen Sie eine vertrauenswürdige und leistungsstarke Plattform. Und die beste Technologie, Sicherheit und Unterstützung. Stellen Sie sicher, dass Ihr Datenraum das bietet.

Checkliste lesen

Ready to get started?

Das könnte Sie auch interessieren:

Market Spotlight: Sind erneuerbare Energien der Schlüssel zur europäischen Energiesicherheit?

Ein Ereignis bestimmt den Energiemarkt: Russlands Krieg in der Ukraine. Welche Auswirkungen hat dies auf den Energiesektor? Was sind die Konsequenzen für M&A?

Market Spotlight: Anstieg der Ausgaben im Rüstungssektor beflügelt M&A-Transaktionen

Jahrelang wurden europäische NATO-Staaten von den USA kritisiert. Denn sie gaben weniger als 2 % ihres Bruttoinlandsprodukts (BIP) für die Verteidigung aus. Darauf hatte sich das Militärbündnis jedoch geeinigt.

4 Gründe für einen Buy-Side-Datenraum

Jahrelang mussten Käufer mit Datenräumen arbeiten, die von der Sell-Side eingerichtet wurden. Deshalb begannen viele Käufer, ihre Buy-Side-Prozesse in ihren eigenen Datenräumen durchzuführen.

M & A Professionals Working on a Data Room